Der “Bundesverband der privaten Historiker” erhebt nicht den Anspruch, dass seine Mitglieder Perfektionisten und Fachleute sein müssen. Der Bundesverband steht Personen und Vereinen offen, die sich in ihrer Freizeit um die Erhaltung, Restauration, Bewahrung von Dingen und Ereignissen der menschlichen Vergangenheit bemühen.



"Ab Morgen, ist das heutige Geschehen schon Geschichte".


Doch ist heute etwas geschehen, was in 10 oder 200 Jahren von historischer Bedeutung ist?

In unserer schnelllebigen Zeit geschehen täglich Kleinigkeiten, die in Zukunft vielleicht von Bedeutung sind,
auch wenn sie kaum jemand wahr nimmt.

Ein kleines Beispiel:
Vor 1989 wäre jeder, der behauptete, die DDR würde 1990 nicht mehr existieren, als Dummkopf ausgelacht worden. Heute können sich Menschen nicht mehr an den Lebensalltag in diesem Land erinnern. Später Geborene haben keine Vorstellung, was die Zeit der Deutschen Teilung, das Leben im eingemauerten West-Berlin oder in der DDR ausmachte.

Wir vertreten jeden, der sich als Erforscher, Bewahrer oder Entdecker der Geschichte versteht. Ob es ein privates Museum ist, eine Sammlung oder sogar originelle Geschichten unserer Vorväter - haben Sie Erinnerungen, die nicht verloren gehen sollen? Wir bemühen uns mit Ihnen um den Erhalt der Vergangenheit. Ihr Haus ist als Denkmal geschützt und nun fehlen Ihnen Informationen zur Geschichte oder zur Bauwerkserhaltung? Tipps und Tricks ergänzen sich in der Gemeinschaft. Auch dies gehört mit zu unseren Aufgabenbereichen.

Wir bieten allen, die sich mit der Vergangenheit beschäftigen, eine Vertretung und geben Ihnen alle Vorteile und Möglichkeiten einer starken Interessengemeinschaft. Werden Sie Mitglied. Unterstützen Sie unsere Arbeit im Kampf gegen das Vergessen unserer Zeit. Wissen darf und soll nicht in schimmligen Kellern, kostenpflichtigen Archiven oder einfach auf der Mülldeponie verschwinden.

Der Bundesverband ist ein überregionaler, überparteilicher und innovativ agierender Vertreter aller Personen und Vereine, die sich privat für Geschichte engagieren. Wir sind ein Zusammenschluss ehrenamtlicher Historiker zur Verbesserung der Kommunikation untereinander, zu Behörden, Institutionen und anderen amtlichen Stellen und Archiven.

Durch eigenes Erleben, aber auch durch Informationen unserer Mitglieder wissen wir, dass privat arbeitende Forscher, Archäologen und auch Sammler oft bei der Arbeit an etablierte Grenzen stoßen.

Fast alle historischen Themen der Menschheit werden durch privates Engagement ohne weitere Unterstützung betreut. Dies geschieht oft parallel zu den staatlichen Stellen.

Der Bundesverband der privaten Historiker betreut seine Mitglieder bei Veröffentlichungen, Präsentationen, Verlags- und Internetangelegenheiten sowie Forschungen und Archivarbeiten.

Die Mitgliedschaft im Bundesverband kann Ihnen helfen, etablierte Strukturen zu durchbrechen. Im Klartext: “Werden Sie durch Mitgliedschaft im Verband ein Teil einer solchen Struktur “ arbeiten Sie nicht mehr von außen und kämpfen gegen Mauern. Nutzen Sie die Strukturen von innen heraus.


 

 

 

-(ch 2.6.2015 16.20)-

-(Si 02.06.2015 16:30)-